Pflege


Als Pflegeeinrichtung der Phase F ist das Wachkomazentrum „Regine-Hildebrandt-Haus“ spezialisiert auf die Versorgung von Menschen im Wachkoma und Locked-In-Syndrom in allen Altersgruppen. Dem entsprechend ist die Aufnahme von Kindern und Jugendlichen ebenfalls möglich. Zudem ist die Versorgung von beatmungspflichtigen Bewohnern gewährleistet.

 

Entsprechend unserem Versorgungsvertrag können Betroffene der Pflegestufe 3 und 3+ in unser Haus aufgenommen werden.

 

Während der Behandlung betreuen spezialisierte Mitarbeiter die Bewohner und wenden dabei verschiedene Therapiemethoden entsprechend evidenzbasierten Standards an. Um alle Aufgabenstellungen in optimaler Qualität zu erfüllen, dient das vorhandene Pflegeleitbild als Arbeits- und Verhaltensgrundlage für alle Mitarbeiter.

 

Die Erfüllung der gestellten Ziele in Pflege und Betreuung ist ein hoher Qualitätsanspruch, dem die Mitarbeiter unseres Hauses dadurch gerecht werden, dass im Mittelpunkt jeder Tätigkeit die Bewohner und deren Bezugspersonen stehen.